VKU – eingeklemmte Person

Datum: 12. September 2014 
Alarmzeit: 15:38 Uhr 
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger, Sirene 
Dauer: 1 Stunde 12 Minuten 
Art: Technische Hilfeleistung  
Einsatzort: Stadtlengsfeld OT Menzengraben,OA Dietlas 
Fahrzeuge: Einsatzleitwagen , Tragkraftspritzenfahrzeug , Löschgruppenfahrzeug  
Weitere Kräfte: Feuerwehr Dietlas , Rettungsdienst , Thüringer Polizei  


Einsatzbericht:

Eingeklemmt und schwer verletzt

Dietlas/Stadtlengsfeld – Zwischen Dietlas und Menzengraben kam es am Freitagnachmittag gegen 15.45 Uhr zu einem Unfall, bei dem ein 53-jähriger Mann in seinem Auto eingeklemmt und schwer verletzt wurde.

Wie die Polizei am Sonntag berichtete, kam der Pkw-Fahrer nach rechts von der Fahrbahn ab und krachte gegen einen Baum. Er musste von der Feuerwehr aus dem Fahrzeug bereift werden und wurde anschließend mit schweren Verletzungen ins Klinikum Bad Salzungen gebracht.

Wegen Reinigungsarbeiten war die Straße erst ab 19:00 Uhr wieder ohne Behinderungen befahrbar. Der Pkw des Mannes ist Schrott – Totalschaden.

Quelle: Südthüringer Zeitung (15.09.2014)

Bericht teilen