Tag der offenen Tür 2017

Tag der offenen Tür 2017 der FFw Stadtlengsfeld

Traditionsgemäß beging die Freiwillige Feuerwehr Stadtlengsfeld ihren Tag der offenen Tür am 01.05.2017. Bürgermeister Jürgen Pempel dankte zu Beginn den Kameraden für die Einsatzbereitschaft und die geleisteten Ausbildungs- und Dienststunden.
Wehrführer Torsten Leimbach konnte die Feuerwehren Gehaus, Weilar und Kaltennordheim begrüßen.
Zahlreiche große und kleine Besucher waren erschienen um sich über die Arbeit und feuerwehrtechnische Ausrüstung der freiwilligen Feuerwehren zu informieren. Dieses Jahr konnten Marcus Grasse und Andreas Rudi in die Einsatzabteilung aufgenommen werden. Die Beförderung zum Feuerwehrmann erhielten Yannik Barthelmäs und Florian Krieg. Beide Kameraden absolvierten erfolgreich den Truppmannlehrgang Teil 2 und den BOS Funklehrgang im Feuerwehrtechnischen Zentrum Immelborn.

Ebenfalls erfolgreich konnte Marcus Grasse den Truppmannlehrgang Teil 1, Teil 2 sowie den Atemschutzgeräteträgerlehrgang abschließen. Für 5 Jahre aktive Tätigkeit der FFw Stadtlengsfeld erhielt Tom Kaiser eine kleine Anerkennung. Wehrführer Torsten Leimbach erhielt für 25 Jahre aktive und pflichttreue Mitgliedschaft in der FFW Stadtlengsfeld das silberne Brandschutzehrenzeichen am Bande und gleichzeitig die Beförderung zum Oberbrandmeister. Bürgermeister Jürgen Pempel überreichte als Dank und Anerkennung der Stadt Stadtlengsfeld einen Präsentkorb. Aus der Alters- und Ehrenabteilung erhielt Kamerad Gerd Müller für 60 Jahre Mitgliedschaft in der FFw Stadtlengsfeld das große Brandschutzehrenzeichen „Stufe 1“ am Bande und die Kameraden Rolf Leimbach und Wilhelm Perniß bekamen für 50 Jahre Mitgliedschaft das große Brandschutzehrenzeichen am Bande überreicht.

Im Anschluss des offiziellen Teils präsentierten die FFw Kaltennordheim ihre neue Drehleiter. Unter der Führung des Wehrführer Tobias Claas zeigten die Kameraden ihr Können. Für einen erfolgreichen Abschluss als „Maschinist Drehleiter“ ist ein einwöchiger Lehrgang an der Landesfeuerwehrschule in Bad Köstritz zu absolvieren. Die Vorführung fand große Begeisterung unter den Gästen. Am 20.05. wird die Drehleiter in Kaltennordheim offiziell übergeben und in den Dienst gestellt. Wie schon im letzten Jahr sorgte „Tante Tina“ für die ganz kleinen Besucher für beste Laune.

Der Feuerwehrverein Stadtlengsfeld e. V. sorgte wieder für eine spitzenmäßige Versorgung und Bewirtung für die zahlreich erschienen Gäste.
Die Freiwillige Feuerwehr Stadtlengsfeld und der Feuerwehrverein Stadtlengsfeld e. V. bedanken sich bei allen Gästen und freut sich auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr.

Bericht teilen