Tag der offenen Tür 2015

Am 01.05. veranstaltete die Freiwillige Feuerwehr Stadtlengsfeld traditionsgemäß ihren Tag der offenen Tür. Bürgermeister Ralf Adam dankte den Kameradinnen und Kameraden für die gezeigte Einsatzbereitschaft im vergangenen Jahr. Ebenfalls erschienen waren die Feuerwehren aus Gehaus und Weilar.
Bei schönem Frühlingswetter waren zahlreiche kleine und große Besucher im Feuerwehrhaus in Stadtlengsfeld erschienen um sich über die Arbeit der Freiwilligen Feuerwehr zu informieren. Die Jugendfeuerwehr Stadtlengsfeld zeigte eine kleine Vorführung. Der Feuerwehrverein Stadtlengsfeld e. V. sorgte mit Speisen und Getränken für eine gute Stimmung.
Immer am „Tag der offenen Tür“ werden Auszeichnungen und Beförderungen verliehen sowie Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft in der Freiwilligen Feuerwehr Stadtlengsfeld.
Dieses Jahr wurden zum Hauptfeuerwehrmann befördert: Benjamin Krieg und Tom Kaiser. Die Kameraden besuchten erfolgreich den Atemschutzgeräteträgerlehrgang.
Weiterhin wurde Richard Stangl, aufgrund bestandener Maschinistenausbildung, ebenfalls zum Hauptfeuerwehrmann befördert.
Dominik Sander erhielt die Beförderung zum Löschmeister. Er absolvierte erfolgreich die Ausbildung zum Gruppenführer an der Thüringer Landesfeuerwehr- und Katastrophenschutzschule in Bad Köstritz. Gleichzeitig erhielt Kam. Sander die Bestellung zum Gruppenführer durch Bürgermeister Ralf Adam.
Für mindestens 10 Jahre aktive und treue Mitgliedschaft in der Freiwilligen Feuerwehr Stadtlengsfeld wurden die Kameraden Hans Dieter Barthelmäs und Frank Rüdiger ausgezeichnet. Löschmeister Wolfgang Klein erhielt das goldene Brandschutzehrenzeichen am Bande für mind. 40 Jahre treue Mitgliedschaft in der Freiwilligen Feuerwehr Stadtlengsfeld.
Nach 47 jähriger Dienstzeit wurde Hauptbrandmeister Gerhard Illing aus dem aktiven Dienst in die Alters- und Ehrenabteilung versetzt. Ein bewegender Moment für die Einsatzabteilung. Gemeinsam hatte man Höhen und Tiefen erlebt. Kamerad Illing prägte entscheidend die Freiwillige Feuerwehr Stadtlengsfeld. Während seiner Amtszeit als Stadtbrandmeister der Stadt Stadtlengsfeld wurden 3 neue Feuerwehrfahrzeuge beschafft und die Löschgemeinschaft mit den Feuerwehren Gehaus und Weilar ins Leben gerufen. Für den Wartburgkreis war Kam. Illing viele Jahre als Kreisausbilder für Truppmann- und Truppführerlehrgänge ehrenamtlich tätig.
Der Feuerwehrverein Stadtlengsfeld e. V. dankte auf seine Weise und ernannte Kam. Illing zum Ehrenmitglied des Vereins.
Die Freiwillige Feuerwehr Stadtlengsfeld und der Feuerwehrverein Stadtlengsfeld e. V. freuen sich auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr.

Bericht teilen