Landesausscheid der Gruppenstaffete in Suhl

Die Jugendfeuerwehr aus Stadtlengsfeld und Weilar konnten sich letztes Jahr bei der Gruppenstaffete in Merkers im Kreisausscheid durchsetzten. Dieses Jahr ging es dann nach Suhl zum Landesaussscheid. Sie haben dafür lange geübt, um möglichst ein gutes Ergebnis zu erreichen.

Der Hauptteil dieses Wettbewerbes war natürlich die Gruppenstaffete. Diese ist einem „Parkour“ ähnlich mit speziellen Aufgaben von der Feuerwehr. Dazu mussten 6 Läufer antreten. Außerdem musste man seine Knotenkünste unter Beweis stellen und mit so genanten „Leinenbeuteln“ Zielwerfen, wo die Jugendfeuerwehr auch gut abschnitt.

Nachdem diese Aufgaben gemeistert wurden, ging es dann zur Siegerehrung. Es waren insgesamt 21 Mannschaften aus Thüringen angetreten. Unsere Jugendfeuerwehr erreichte dabei den 7. Platz, was doch ein sehr gutes Ergebnis ist, worauf man stolz sein kann. Es gab einen Pokal und eine Urkunde für die Sammlung.

Wir gratulieren der Jugendfeuerwehr aus Stadtlengsfeld und wünschen weiterhin viel Erfolg bei allen Wettbewerben!

Bericht teilen